Etiketten werden für falschen Arbeitsplatz geschrieben vom Agent

  • Commander
  • Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
Mehr
10 Monate 4 Wochen her #2193 von Commander
Hallo Gemeinde,

wir nutzen den Agent um bei Preisänderungen automatisiert Etiketten am Arbeitsplatz des Anwenders bereitzustellen, der die Änderung durchgeführt hat. Dazu haben wir im Trigger Event1_1 den optionalen Arbeitsplatz für die AktionID 1 laut Hilfe zugefügt.

Bei Kontrolle der Abläufe haben wir festgestellt, das in TriggerAktion der korrekte Arbeitsplatz drin steht, jedoch im Druckmanager erscheinen die Etiketten dann unter 01 was nicht dem Arbeitsplatz entspricht der via TriggerAktion hätte übergeben werden sollen. Weder beim Etikett selbst noch bei der Filiale ist 01 eingetragen, das haben wir bereits kontrolliert. Die Filiale hatte ich in Verdacht, das wir das früher so genutzt haben, was heute aber nicht mehr zum Ablauf passt. 

Bin gerade etwas ratlos

euer
commander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 3 Wochen her #2196 von asu
Wenn in den Festwerten Filialen.FilialEtiketten = "1" gesetzt ist, hat diese oberste Priorität, 
da nützt es auch nichts die AP-Nr. in den Filialen zu entfernen wenn diese Option im Hintergrund noch aktiv ist.

Wenn Sie den Festwert deaktivieren, wird ihre AP-Nr Angabe in TriggerAktion auch funktionieren.

Gruß
asu

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Signum Warenwirtschaftssysteme AG
Kasinostraße 2
DE-64293 Darmstadt

Tel: +49 (6151) 15 18 - 0
Fax: +49 (6151) 15 18 - 100
info@signum.ag