Wenn sie nicht gerade die Welt bereist, findet man Alex mit Sicherheit am Computer. Seit über 20 Jahren erweitert und optimiert sie als Software-Entwicklerin unser Warenwirtschaftssystem. Immer positiv, immer auf der Suche nach einer guten Lösung für neue Kundenwünsche.

signum software entwicklerin alexWie sehen deine Aufgaben bei Signum aus?

Recht vielfältig! Angefangen vom Kundenanforderungen ermitteln, Konzepte schreiben, Datenbankdesign, Businesslogik und UI-Design entwerfen, automatisierte Tests erstellen bis zur Einführung beim Kunden ist alles dabei. Mein Steckenpferd ist aber die Anbindung von Fremdsystemen, also Schnittstellen zu Kassen-, Finanzbuchhaltungs- oder zum Beispiel HR-Systemen.


Was gefällt dir an dem Job besonders?

Dass mir nie langweilig wird und ich ständig neue Dinge lernen darf. Da wir immer mit den neuesten Software-Werkzeugen arbeiten und den softwaretechnischen Wandel zeitnah mitgehen, veraltet mein Wissen nicht, sondern wird immer weiter ausgebaut. Außerdem kommen fachlich ständig neue Aufgaben und Projekte hinzu, was die Arbeit spannend und interessant macht.


Welche Fähigkeiten sollte man als Software-Entwickler:in bei Signum haben?

Bereit sein Neues zu lernen, eigene Ideen einzubringen und eigenverantwortlich zu agieren. Wir arbeiten gerne gemeinsam in agilen Prozessen an einer Aufgabe. Das setzt gute Kommunikationsbereitschaft und Kooperation voraus. Da wir uns alle verbessern wollen, besprechen wir unsere Lösungen in der Gruppe, das heißt aber auch, dass man kritikfähig und offen für Vorschläge sein muss.


Du bist seit über 20 Jahren bei Signum. Hat’s dich nie weggezogen?

Nein, weil ich mich rundum wohl fühle. Ich kann Beruf und Familie gut unter einen Hut bringen, weil ich problemlos aus dem Home-Office arbeiten kann. Meine Kollegen sind toll, und mein Job macht mir nach wie vor Spaß. Es ist schön, dass über alle Abteilungen hinweg zusammengearbeitet wird und nicht gegeneinander.

Den guten Kontakt zu unseren Kunden finde ich auch sehr angenehm. Das alles hat zur Folge, dass ich mich morgens gerne an den Schreibtisch setze.


Welche Vorteile hat es für dich, statt bei einem Software-Riesen in einem mittelständischen Unternehmen zu arbeiten?

Vor Signum habe ich bei einer großen Investmentbank gearbeitet und kenne dadurch auch die Nachteile, die große Unternehmen mit sich bringen. Ich mag lieber flache Hierarchien und bin kein Freund von unnötiger Bürokratie. Außerdem finde ich es wichtig, wenn man seine eigenen Vorstellungen einbringen kann und nicht nur ein kleines Rad im Getriebe ist.


Wie kriegst du den Kopf nach der Arbeit frei?

Ich bin gerne in der Natur unterwegs und spiele nach der Arbeit Badminton. Ansonsten reise ich für mein Leben gerne und erkunde dabei am liebsten Länder, die noch nicht touristisch vollkommen erschlossen sind. Die Erlebnisse werden auf unserem Reiseblog verewigt.

In den letzten Jahren bin ich zum Buchschreiben übergegangen, habe einen eigenen Verlag gegründet und einen Reiseführer und einen Roadtrip veröffentlicht. Das heißt, dass ich eigentlich zu viel am Computer sitze. Aber das kreative Arbeiten macht mir einfach großen Spaß und ich kann dabei unendlich viele neue Dinge lernen.


Vielen Dank für das Interview, Alex.

Mehr Interesse am Signum Team?

Auch Software-Entwickler Stephan hat uns einen Einblick in seine Arbeit bei Signum gegeben.

  INTERVIEW LESEN

Signum Warenwirtschaftssysteme AG
Kasinostraße 2
DE-64293 Darmstadt

Tel: +49 (6151) 15 18 - 0
Fax: +49 (6151) 15 18 - 100
info@signum.ag