Für seinen Start ins Berufsleben hat sich Fabian Geiß für Signum Warenwirtschaftssysteme entschieden. Nach Fachabitur und Informatik-Studium begann er im August 2019 beim Software-Hersteller in Darmstadt eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration. Nach gut einem Vierteljahr haben wir nachgefragt, wie’s läuft im Ausbildungsbetrieb und in der Schule.

Grob gesagt halten Fachinformatiker für Systemintegration Software und IT am Laufen. Hast du dir diese Arbeit so vorgestellt oder sieht dein Job bei Signum anders aus als gedacht?

Meine Arbeit bei Signum ist schon so, wie ich es mir vorgestellt habe. Vor der Ausbildung habe ich einen Praktikumstag mit Herrn Erhardt, dem IT-Chef von Signum Warenwirtschaftssysteme, absolviert. Dadurch habe ich meine zukünftigen Tätigkeiten kennengelernt und wusste, was meine Aufgaben sein werden und in welcher Abteilung ich bei Signum arbeiten werde.

Wie sieht denn ein typischer Arbeitstag für dich aus?

Meistens bin ich gegen 9 Uhr im Büro in Darmstadt. Dann mache ich mir einen Kaffee, schaue nach, ob ich neue E-Mails bekommen habe, und fange mit meinen Aufgaben an. Dazu gehören Kundenaufträge zu erledigen, auch mit direktem Kontakt zum Kunden, und meine Kollegen im Projektmanagement zu unterstützen. Die Zeit bis zum Feierabend um 17 Uhr geht immer recht schnell rum.

Welche Aufgaben bei Signum machen dir besonders viel Spaß?

Es gibt eigentlich keine Aufgaben, die mir mehr oder weniger Spaß machen. Aber ich arbeite sehr gern mit meinem Kollegen und Zimmergenossen Benjamin Handen aus dem Projektmanagement von Signum zusammen.

Du warst auch schon bei Kundenterminen dabei. Wie wichtig ist der Kontakt zu den Software-Anwendern?

Als Azubi fahre ich noch nicht selber zu Kunden, aber begleite die Projektmanager bei Terminen. Nach der Ausbildung werden Kundentermine sicher Bestandteil meiner Arbeit sein. Die Kunden auch mal persönlich zu treffen ist sehr wichtig, um sich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen und zu sehen, wie die Anwender mit dem Warenwirtschaftssystem von Signum arbeiten.

Gibt es bei der Ausbildung auch etwas, worauf du verzichten könntest?

Eigentlich nicht. Ich gehe sowohl gerne zur Arbeit als auch zur Berufsschule, obwohl ich in der Berufsschule auf einige Fächer verzichten könnte.

Was machst du, wenn du nicht in der Berufsschule oder im Büro bist?

Am Wochenende bin ich entweder zu Hause oder mit Freunden unterwegs.


Vielen Dank für das Gespräch. Das Signum Team wünscht dir weiter abwechslungsreiche Aufgaben.

Auch interessant: Azubi Stephan gibt Einblick in seine Ausbildung bei Signum Warenwirtschaftssysteme

Signum Warenwirtschaftssysteme GmbH
Kasinostraße 2
DE-64293 Darmstadt

Tel: +49 (6151) 15 18 - 0
Fax: +49 (6151) 15 18 - 100
info@signum-gmbh.de